Wiesenfest in Lederhosen und Dirndl

Veranstaltungen

Mit dem Tinnumer Wiesenfest fand am Samstag, 7. September, auch auf Sylt das Äquivalent zum zünftig bayerischen Oktoberfest statt. Auf dem 4. Jubiläum des Wiesenfestes hatten die Wettergötter eine schützende Hand über Tinnum, denn am Tag zuvor hatte es in Strömen geregnet. So freuten sich Veranstalter und Gäste über einige Stunden Sonnen, die nur am Abend von einem kräftigen Regenschauer abgelöst wurden.

Schnell das Dirndl und die Lederhosen angezogen, konnte bei herzhaften Bretzeln, schmackhaftem Leberkäs und original bayerischem Festzeltbier  urig gefeiert werden. Das blau-weiße Treiben mit einer 15-köpfigen Abordnung der „Argeter Blaskapelle“ konnte die Festwiesen warm gespielt werden. Mit Alphornmusik und Schuhplatteln heizte die münchner Musikergruppe den Maßen ein. Auf dem begleitenden Flohmarkt, der jedes Jahr traditionell ausgerichtet wird, fanden sich allerlei Bekleidung, Spielzeug, Bücher und vieles mehr. Währenddessen gab es auf der Tombola spannende Preise zu gewinnen. Gegen Abend sorgte die Partyband „Butta bei de Fische“ aus Nordrhein-Westfalen mit ihrem bunten Musikmix und Covertiteln für eine augelassene Stimmung im Festzelt.